Benutzer:DieAlraune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großes Staatswappen des Freistaates Bayern Dieser Benutzer kommt aus Bayern.


Filmrolle
Dieser Benutzer ist Mitarbeiter der Redaktion Film und Fernsehen.
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
bar-2 Dea Benutza ko ganz schee guad Boarisch.
la-1 Hic usor simplici Latinitate contribuere potest.
grc-1 Ὅδε ὁ χρώμενος ἁπλᾶ Ἑλληνιστὶ γεγραμμένα συνιέναι δύναται.
Benutzer nach Sprache
Bradypus
In memoriam
Bradypus
1971–2009
Überraschungsbild des Tages
Karner
Karner

„Im Kino gewesen. Geweint.“

Franz Kafka, Tagebucheintragung vom 20. November 1913

„Darum hören die Filme nicht auf, die Gesellschaft zu spiegeln. Vielmehr: je unrichtiger sie die Oberfläche darstellen, desto richtiger werden sie, desto deutlicher scheint in ihnen der geheime Mechanismus der Gesellschaft wider. Es mag in Wirklichkeit nicht leicht geschehen, daß ein Scheuermädchen einen Rolls Royce-Besitzer heiratet; indessen, ist es nicht der Traum der Rolls Royce-Besitzer, daß die Scheuermädchen davon träumen, zu ihnen emporzusteigen?“

„Unsere Kneipen und Großstadtstraßen, unsere Büros und möblierten Zimmer, unsere Bahnhöfe und Fabriken schienen uns hoffnungslos einzuschließen. Da kam der Film und hat diese Kerkerwelt mit dem Dynamit der Zehntelsekunden gesprengt, so daß wir nun zwischen ihren weitverstreuten Trümmern gelassen abenteuerliche Reisen unternehmen.“

„Der Film wird sich allmählich der Tyrannei des Visuellen entreißen, der unmittelbaren Anekdote, des Konkreten, um eine Form des Schreibens zu werden, die ebenso geschmeidig und subtil ist wie geschriebene Sprache“

Alexandre Astruc, La Caméra-stylo in: L'Écran français Nr.144, 1948

„Wenn viele Menschen beisammen sind, muß man sie durch Riten von einander trennen, sonst massakrieren sie einander. Das Kino bewies das Gegenteil. Dieses überaus gemischte Publikum schien weniger durch eine Festlichkeit vereinigt zu sein als durch eine Katastrophe, die Etikette war tot und gab endlich den Blick frei auf das wirkliche Band zwischen den Menschen, die Anhänglichkeit.“

„Mein Kinogehen, das eine Sucht geworden ist: nach fast jedem Film Lethargie und Hoffnungslosigkeit, und doch werde ich tags darauf schon wieder unruhig, wenn ‚meine Kinozeit‘ naht.“

Peter Handke, Das Gewicht der Welt, 1977

„Heutzutage ist es schließlich das Fernsehen, das die Bilder bewahrt. Aber in der Inflation elektronischer Bilder, die das Fernsehen uns bietet, scheint in einem solchen Maße wenig Erinnerungswürdiges zu sein, daß man sich fragen muß, ob man nicht lieber zur alten Tradition der Dichter und Maler zurückkehren sollte. Es ist besser, wenig Bilder, aber voller Leben als Unmassen von sinnlosen Bildern zu haben. Es ist der Blick, der darüber entscheidet, ob etwas gesehen worden ist.“

Wim Wenders, Eine Geschichte des imaginären Films in: Les Cahiers du cinéma Nr.400, Oktober 1987

„Ich sag immer, Film ist 24-mal die Lüge in der Sekunde im Dienste der Wahrheit oder im Dienste des Versuchs, die Wahrheit zu ergründen.“

Michael Haneke, 24 Wirklichkeiten in der Sekunde, 2004
Schafe machen Lemma

Filme der 1940er, 1950er, 1960er, 1970er und 1980er[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von mir gestartete Artikel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atlantic City, USA Qsicon lesenswert.svg, Beruf: Reporter Qsicon lesenswert.svg, Blumen ohne Duft Qsicon lesenswert.svg, Der Dialog Qsicon Exzellent.svg, Der Tod kennt keine Wiederkehr, Die Satansweiber von Tittfield Qsicon lesenswert.svg, Eine Hochzeit, Faustrecht der Prärie Qsicon Exzellent.svg, Man nannte ihn Hombre, Pat Garrett jagt Billy the Kid Qsicon lesenswert.svg, Polizei greift ein Qsicon Exzellent.svg, Rabid – Der brüllende Tod Qsicon lesenswert.svg, Scanners – Ihre Gedanken können töten Qsicon lesenswert.svg, Schwarzer Engel, Vierzig Gewehre Qsicon Exzellent.svg, Whity Qsicon lesenswert.svg, Zeuge einer Verschwörung

Nennenswerte Beiträge meinerseits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Messer im Wasser Qsicon Exzellent.svg, Die Ehe der Maria Braun Qsicon Exzellent.svg, Fahrstuhl zum Schafott Qsicon lesenswert.svg, Heißes Eisen Qsicon Exzellent.svg, Im Netz der Leidenschaften Qsicon lesenswert.svg, Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Qsicon Exzellent.svg, Rächer der Unterwelt Qsicon Exzellent.svg, Schreie und Flüstern Qsicon Exzellent.svg

Sonstige von mir gestartete Artikel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bavariana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bally Prell, Bayern 2 Radio, Eduard von Schenk, Freilichtspiele Altusried, Georg Ried, Hanns Christian Müller, Heinz-Josef Braun, Kraudn Sepp, Maria Crescentia Höss, Pick Up (Auszeichnung), Pro meritis scientiae et litterarum, Zeit genug, Zither Manä

Mittelalter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfanus von Salerno, Cotte, Drachenorden, Dusing, Esskultur im Mittelalter, Fabiola, Fürspan, Gebende, Judenregal, Konstantin der Afrikaner, Nachmanides, Petronax, Rise, Schule von Salerno, Surcot, Tasselmantel

Nationalsozialismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claus Schilling, Dachaulied, Josefa Maria Imma Mack, Otto Bickenbach, Reichslehrschmiede, Wagner-Bürckel-Aktion, Waldemar Hoven, Werner Sylten

Kunst und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allen Jones, Attraktionsmontage, Boxerfilm, CCC-Film, Cooper Union, David Bordwell, Double Feature, Eduard Mandel, Eine gewisse Tendenz im französischen Film, Film d'Art, Frauenfilm, Free Cinema, Gaumont, Gefängnisfilm, Gerichtsfilm, Gus Meins, Herbert Zipper, Herman Brood, Horst Pillau, Impressionismus (Film), Innere Montage, Jakob Brucker, Jean Baptiste Madou, Johann Schenk, Kammerspielfilm, Katharina Wagner, Kellerfilm, Konzertfilm, Larry Rivers, Last Minute Rescue, Leopold Damrosch, Lionel Barrymore, Louis Pierre Henriquel-Dupont, Ludwig², Nike Wagner, Master Shot Max's Kansas City, Mel Ramos, Mimmo Rotella, New British Cinema, Peter Blake (Künstler), Photogénie, Polizeifilm, Proletarischer Film, R. B. Kitaj, Reel (Film), Reinhold Escher, Revolutionsfilm, Ritterfilm, Roland Töpfer, Roxy-Film, Royal College of Art, Samuraifilm, Serial-Killer-Film, Smoke on the Water, Spionagefilm, Straßenfilm, Surrealistischer Film, Tel Aviv Museum of Art, Trunk Shot, Vincent Canby, William Charles Macready, Wissenschaftsfilm

Wein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baga (Rebsorte), Claus Josef Riedel, Mateus Rosé, Weinbau in Neuseeland, Weinbau in Portugal

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Lorens, Fabiola, Fairview Cemetery, Fome Zero, Gainas, GrindTec, Hotel Ritz (London), John Hinckley, Jr., Joseph Fickler, Klaus Eschen, Kolonialrat, Kovent, Kühlschmiermittel, Lais, Lindauer Bote, New York Herald, Olla, Senker, Sigrid Sternebeck, Walke, Wappen des Sudan, Wappen Kameruns, Wappen Nigerias, Wappen von Kap Verde

aktuell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekt Howdy: Jedem Westernartikel in der Wikipedia etwas mehr Fleisch auf die Rippen geben, vor allem Kritiken und Beurteilungen