Bistum Chalatenango

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Chalatenango
Karte Bistum Chalatenango
Basisdaten
Staat El Salvador
Metropolitanbistum Erzbistum San Salvador
Diözesanbischof Oswaldo Estéfano Escobar Aguilar OCD
Emeritierter Diözesanbischof Eduardo Alas Alfaro
Luis Morao Andreazza OFM
Fläche 2.017 km²
Pfarreien 28 (2016 / AP 2017)
Einwohner 297.070 (2016 / AP 2017)
Katholiken 266.649 (2016 / AP 2017)
Anteil 89,8 %
Diözesanpriester 41 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 2 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 6.201
Ordensbrüder 2 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 41 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral San Juan Bautista
Website arzobispadosansalvador.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Bistum Chalatenango (lateinisch Dioecesis Chalatenangensis, spanisch Diócesis de Chalatenango) ist ein in El Salvador gelegenes römisch-katholisches Bistum mit Sitz in Chalatenango. Es umfasst das Departamento Chalatenango.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Johannes Paul II. gründete es am 30. Dezember 1987 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums San Salvador, dem es auch als Suffragandiözese unterstellt wurde.

Bischöfe von Chalatenango[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bistum Chalatenango – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kathedrale San Juan Bautista in Chalatenango