Diskussion:El Salvador

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „El Salvador“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Diskussion:El Salvador/Archiv.

Karte von El Salvador aus CIA-Worldfactbook[Quelltext bearbeiten]

Kann man die Kopieren oder liegt da ein Copyright drauf? Wenn kopieren ja, könnte man die Karten ja für alle Länder nehmen, oder? Michael_w 05.12.03

Kann man. Leider ist die Beschriftung ja auf Englisch, aber besser als nichts. Und wenn Du etwas Zeit und ein Bildbearbeitungsprogramm zur Hand hast ... :-)
Unterschreiben kann man übrigens mit "--~~~~" - nachträglich Willkommen in der Wikipedia! --Kurt Jansson 16:27, 5. Jan 2003 (CET)

Politik[Quelltext bearbeiten]

Präsidentschaftswahlen[Quelltext bearbeiten]

"Am 21. März 2004 fanden in El Salvador Präsidentschaftswahlen statt, die der Sportreporter und Radiounternehmer Antonio Saca von der rechtsgerichteten Regierungspartei ARENA mit 57 Prozent der Stimmen gewann. Er setzte sich gegen den früheren Guerillakommandanten Schafik Handal von der linksgerichteten FMLN durch, die demnach 36 Prozent bekam."

Entweder stimmen die Zahlen nicht, oder man streicht das Wort demnach heraus. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Anasthesia (DiskussionBeiträge) )


Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels[Quelltext bearbeiten]

1982 verlegten Costa Rica und El Salvador, ihre Botschaften von Tel Aviv-Jaffa nach Jerusalem Am 21. März 2004 fanden in El Salvador Präsidentschaftswahlen statt, der ehemalige Unternehmerverbandspräsident Antonio Saca, trat gegen Schafik Handal an. Beide Kandidaten waren Söhne von Einwanderern aus Bethlehem. Ende August 2006 zog die Botschaft El Salvadors von Jerusalem nach Tel Aviv-Jaffa um.

Resolution 478 des UN-Sicherheitsrates

Ursache des Bürgerkrieges[Quelltext bearbeiten]

In der aktuellen Version des Artikels heißt es, Ursache des Bürgerkrieges sei das Streben der El Salvadorianischen Kommunisten nach Macht gewesen. Das erscheint jedoch wohl als eine etwas verkürzte Darstellung der Verhältnisse. Es wäre wohl zumindest zu ergänzen, dass es 1979 in El Salvador weder Demokratie noch Freiheit noch Menschenrechte gab, sondern dass dort damals eine brutale und rücksichtslose, die Menschenrechte mit Füßen tretende Militär-Diktatur herrschte. Nach dem in zivilisierten westlichen Demokratien üblichen Rechtsverständnis wäre eine Beseitigung dieser Diktatur durch Ausübung eines Widerstandsrechtes wohl durchaus gerechtfertigt gewesen (vergleiche etwa das Widerstandsrecht des Grundgesetzes). Die eklatanten Menschenrechtsverletzungen der Militärjunta (welche den Staat als ihre Beute betrachtete und die Bevölkerung unterdrückte und ausbeutete), haben einen Großteil der Bevölkerung doch wohl erst in die Hände der (leider auch nicht demokratischen) Kommunisten getrieben. Es ist schon sehr schlimm, wenn eine Staatsführung diktatorisch und antidemokratisch ist, aber es ist wohl beinahe ebenso schlimm, wenn solch eine kriminelle Staatsführung für ihre Bevölkerung derart unerträglich wird, dass sie große Teile ihrer Bevölkerung in die Hände (ebenfalls antidemokratischer) Kommunisten treibt. Bedauerlicherweise gibt es in vielen Ländern auch heute noch Politiker, welche ihre Bevölkerung bösartig und rücksichtslos unterdrücken und ausbeuten, und sich dann wie naive Kinder wundern, wenn die verzweifelte Bevölkerung daraufhin versucht, den (rechtsgerichten) Teufel mit dem (linksextremistischen) Belzebub auszutreiben.


Kann man den Teil über den Bürgerkrieg im Kapitel Geschichte ein wenig klarer schreiben? IMHO ist es verwirrend auf welcher Seite des Bürgerkriegs, die verschiedenen Organisationen und Parteien kämpfen, wenn man von dem Thema vorher noch nichts wusste. Man könnte ja zu den Organisationen, kurz noch ein (Neben-)Satz zur Erläuterung schreiben. Wenn man einfach den Namen der Organisationen (mit all ihren Kürzeln) hinschreibt, weiß man nicht was man sich unter ihr vorstellen soll und was sie für einen Charakter hat.

San Romero de las Americas[Quelltext bearbeiten]

Das Romero Befreiungstheologe war, ist Unfug. Bis 19. Juni 1997 hat Opus Dei noch mit einem Brief von Romero für die Seligsprechung von Josemaría Escrivá Werbung gemacht: http://web.archive.org/web/19961113051902/http://opusdei.org/romero.htm Romero hat päpstlichen Seligsprechungen eine gewisse Bedeutung beigemesen. Romero wird Postum von einer wertkonservativen Position weg propagandiert, so kann die heutige Regierungspartei ARENA, welche der Auftraggeber des Scharfschützen, Roberto D'Aubuisson Arrieta gegründet hat, als rechte Partei dargestellt werden und nicht als Verbrecherorganisation.

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]


Musik[Quelltext bearbeiten]

Zur Info: hier habe ich mal um Hilfe gebeten, was die Verbesserung des Absatzes zur Musik angeht. --Sir James 07:59, 8. Dez. 2008 (CET)

BIP 2002 falsch[Quelltext bearbeiten]

Es erscheint mir, dass bei der Angabe des BIP aus dem Jahr 2002 Millionen mit Millarden vertauscht wurde. Jedoch selbst wenn es 2002 $10,6 Mio. waren, erscheint diese Zahl im Vergleich zur durch Quellen belegten Zahl von 2007 ($20,3 Mio) sehr unwahrscheinlich. Demnach wäre in den fünf Jahren von 2002 bis 2007 ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von 13,8% nötig gewesen. Dies ist sehr unwahrscheinlich.

Da die BIP Zahl von 2002 durch keine Quelle belegt ist, sollte sie gestrichen werden.

Wahrheitskommission[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel erwähnt nicht die Wahrheitskommission, die im Rahmen des Friedensvertrags zwischen der Guerilla und der Regierung eingesetzt wurde (die Verträge habe ich auch vergeblich gesucht). Kenn mich leider zuwenig aus um selber was beizutragen, aber mir scheint dass hier erhebliche Lücken bestehen. Pittigrilli 13:39, 4. Jul. 2009 (CEST)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Fehlt nicht die Kolonialgeschichte? --tecolótl 14:11, 14. Sep. 2009 (CEST)

Bedeutung des Namens "El Salvador"[Quelltext bearbeiten]

"El Salvador" bedeutet "Der Erretter" und nicht, wie angegeben "Der Erlöser". Dies wäre auf spanisch "El Redentor". --Alexgoretzki 05:40, 26. Mär. 2010 (CET)

Väter haben sich abgesetzt[Quelltext bearbeiten]

Was soll die Väter haben sich oft in die USA abgesetzt heißen? Von "Sich absetzen" ist üblicherweise die Rede, wenn eine Person vor politischen Verhältnissen in einem Land in ein anderes flüchtet, in dem er sich unbegrenzt legal und ohne materiellen Mangel aufhalten kann, oft auf Grundlage eines zuvor auf Kosten des Heimatlandes ins Ausland geschafften Vermögens.

Südamerikanische Flüchtlinge aus dem einfachen Volk sind in den USA idR illegale Einwanderer, die als rechtlose Lohnsklaven ihr Dasein fristen, und sich die wenigen Dollar, die sie ihren Familien schicken können, vom Mund absparen müssen. Was hat das mit "sich absetzen" zu tun? -- 78.35.194.51 12:09, 13. Sep. 2010 (CEST)

Fläche 21041 oder 22043[Quelltext bearbeiten]

Wurde im Oktober 2009 auf die Zahl 22043 mit Begründung Die einzelnen Departamentos zusammengezählt ergeben 22.043 km² (www.world-gazetteer.com/wg.php) Angeg. Quelle sagt aber - genau wie http://www.transamerika.org/pages/el-salvador/geographie.php http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/01-Laender/ElSalvador.html jeweils 21041. Deshalb gerade (17. September 2010 19:02) von mir gesichtet. MfG --LungFalang 19:20, 17. Sep. 2010 (CEST)

Einwohnerzahl[Quelltext bearbeiten]

Wieder mal die Einwohnerfrage. Gab ja schon vor paar Jahren hier eine Diskussion darüber, da waren jedoch die Ergebnisse der Volkszählung von 2007 noch nicht da, demnach betrug die Bevölkerung 5.744.113 Einwohner im Jahr 2007. Hier steht eine Zahl von deutlich über 7 Millionen, also selbst nach 4 Jahren noch deutlich zuviel.

http://www.censos.gob.sv/util/datos/Resultados%20VI%20Censo%20de%20Poblaci%C3%B3n%20V%20de%20Vivienda%202007.pdf

Hier die Quelle der Zensus-Behörde. Im Englischen Wiki ist auch eine Zahl im 5 Mio Bereich angegeben, da hat jemand wohl einfach irgendwo was falsch gelesen, sich vertan oder sonstwas... Kilon22 07:24, 18. Sep. 2011 (CEST)

Kleinstes Land Mittelamerikas[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

El Salvador mag das kleinste Land Zentralamerikas sein, sicher aber nicht Mittelamerikas. Zu Mittelamerika gehören die Antillen, und dort gibt es noch etliche kleinere Staaten, etwa Grenada oder Barbados. -- 109.250.253.213 19:57, 17. Jan. 2012 (CET)

"günstige außenpolitische Rahmenbedingungen" ?[Quelltext bearbeiten]

> "Entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung war die Tatsache, dass das Friedensabkommen weder Sieger noch Besiegte kannte und günstige außenpolitische Rahmenbedingungen (Zerfall der Sowjetunion, Ende des Ost-West-Konflikts) bestanden."

Was war daran günstig? Daß den linksgerichteten Kräften die Unterstützung aus diesen Staaten fehlte und sie deshalb den rechtsgerichteten, von den USA unterstützten Zugeständnisse machen mussten? Wie nützlich die rechtsgerichteten Kräfte für den Fortschritt des Landes sind, sieht man ja an ihrem Erfolg in 18 Jahren von 1991 bis 2009, in denen das Land nicht aus dem sozialen Elend und der Bandenkriminalität herausgekommen ist. Welche Erfolge die erdrückende Überlegenheit des aus den Oberschichten und Nationalisten bestehenden Lagers vorzuweisen hat, geht jedenfalls aus der nachfolgenden Geschichte des Landes nicht hervor.

Dies unbelegte Wertung sollte aus dem Satz entfernt werden. --85.179.71.37 15:59, 11. Okt. 2013 (CEST)

WP:TF[Quelltext bearbeiten]

@Hnsjrgnweis: Die hohe organisierte Bandenkriminalität in El Salvador ist eine Folge des Bürgerkriegs. war Theoriefindung. --MBurch (Diskussion) 16:07, 8. Feb. 2014 (CET)

Abschnitt Infrastruktur/Verkehr fehlt[Quelltext bearbeiten]

Wäre interessant auch etwas über die Verkehrsinfrastruktur (Eisenbahn, Strasse u.s.w.) dieses kleinen Staates in Mittelamerika zu erfahren. Vielleicht findet sich jemand um den Artikel zu ergänzen. (nicht signierter Beitrag von 62.178.126.19 (Diskussion) 00:37, 30. Sep. 2014 (CEST))