Radio Nacional de El Salvador

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo RN El Salvador.jpg

Radio Nacional de El Salvador (RNES) ist die älteste staatliche Sendeanstalt in El Salvador.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Initiative von Präsident Alfonso Quiñónez Molina wurde Radio Nacional gegründet. Die erste Sendung auf Kurzwelle erfolgte am 1. März 1926. Radio Nacional de El Salvador war auch der erste öffentliche Radiosender in ganz Mittelamerika und wurde unter der Kennung AQM betrieben. Der Sender befand sich im Gebäude des Nationaltheaters von San Salvador. Die Sendeanlage wurde von dem amerikanischen Unternehmen Western Electric Co. geliefert und eingerichtet.

Später wurde die Identifizierung in RDN (Radiodifusora Nacional) geändert und seit Beitritt zur Unión Internacional de Telecomunicaciones lautet die Senderkennung YSS.[1]

Mit dem Umzug des Senders in das Ministerium für Kommunikation konnte auch die Funkabdeckung im ganzen Land erweitert werden und das National Radio verfügt heute über eine Abdeckung von 96 % im Land (Stand 2012). Wo kein Empfang auf Grund der örtlichen Begebenheiten möglich ist, wurden Relaisstationen errichtet.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ehemalige Empfangsbestätigung Mittel- und Kurzwelle
  2. Radio Nacional, un medio más inclusivo y de servicio a la población (Memento des Originals vom 12. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.diariocolatino.com (spanisch)